Meine Geldgeschichte: Me and the Ferkel

Wie ich mein erstes Geld verdiente und warum ich lange glaubte, mit Coaching könnte ich nicht erfolgreich sein.

Winter 1973

Es ist spät in der Nacht und auf dem Hof liegt Schnee. Der Weg ist markiert von den Fußstapfen meines Vaters, die im Mondlicht wie tiefe Gruben im Schnee aussehen. Ich versuche, genau in die Fußstapfen zu treten, damit der pulvrige Neuschnee nicht oben in meine Gummistiefel rieselt. 

Ich bin 10 Jahre und auf dem Weg zu meiner großen Aufgabe.

Als ich den schmiedeeisernen Hebel der groben Holztür mit ihrem abgeblätterten grünen Anstrich anfasse, fühlt er sich kalt und glatt an. Ich hebe ihn an und stemme mich gleichzeitig gegen die Tür, damit sie sich öffnet. Von innen strahlt mir warmes Licht entgegen und im Nu bin ich in einer anderen Welt. 

Stroh

Der Geruch von Stroh, gedämpften Kartoffeln und frischem Schrot vermischt sich mit dem der Sauen, die leiser sich hin grunzen.

Als ich am Ende des schmalen Futterganges ankomme, klettere ich in einen Koben und setze mich neben eine große Sau, die dort auf der Seite liegt. 

Über mir baumelt eine große, runde Infrarotlampe, und ihre Wärme strahlt auf mich und den Bauch der Sau. Neben mir liegen kleine Häufchen Stroh. Das Warten macht mich müde und am liebsten möchte ich mich auch hinlegen. 

Doch plötzlich rüttelt sich die Sau, und es geht los. Unvermittelt und ohne großes Gehabe gebiert die Sau ihr erstes Ferkel.

Wärme

Meine Aufgabe ist gekommen. Ich helfe der Sau die Ferkel zur Welt zu bringen, eins nach dem anderen. Ich reibe sie mit Stroh trocken und lege sie an die Zitzen unter die wärmende Lampe. 

Obwohl draußen nun ein heftiger Wind eingesetzt hat und um den Stall fegt, ist es hier drinnen unglaublich ruhig. Die anderen Sauen schlafen, aber ich bin total konzentriert, das zehnjährige Mädchen mit den blonden Zöpfen, das die Welt um sich herum vergisst, weil es total verbunden ist, mit dem, was hier vor ihren Augen geschieht. Hier entsteht Leben und ich darf dabei sein, unterstützen und helfen.

Warum erzähle ich dir das alles? 

Nun, diese Geschichte hat auch eine andere Seite. 

Mein Vater hat mir für jedes Ferkel 1 Groschen (heute vielleicht 20 Cent) versprochen. Am Ende erhalte ich 1,30 Mark. 13 Ferkel. Alle gesund.

Was ich in dieser Nacht lernte, überstieg natürlich jeden Lohn. Keine Frage.

Aber was ich in Bezug auf meine Zeit, Energie und Geld abspeicherte, war:

“Helfen darf nicht viel kosten.”

“Wenn man mir wenig gibt, dann reicht das schon.” 

Versteh’ mich bitte nicht falsch, ich habe mich über die 1,30 Mark gefreut, obwohl meine Mutter heute sagt, “dein Vater hätte dir auch mehr geben können.”

​Was mich aber heute frustriert und was ich bei so vielen Frauen beobachte, die mit ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten anderen Menschen helfen, ist die Annahme Helfen dürfe nichts kosten.

​Deshalb wäre es vermutlich besser gewesen, mein Vater hätte mir entweder kein Geld oder mehr Geld gegeben. 

​Damit ich unterscheiden konnte:  

✅Hilfsbereit sein, einfach so 

✅Helfen, und gut bezahlt werden 

Als Kind sah ich einfach niemanden, der für das Helfen gut bezahlt wurde. 

So wurde der Samen gelegt dafür, dass mein erstes Online-Business nichts mit Helfen zu tun hatte (obwohl ich darin richtig gut bin), sondern mit Walnüssen, aber davon erzähle ich dir später mehr.

Die Erfahrung, nicht gut bezahlt zu werden, sorgte dafür, dass ich oft zögerte, meine Preise festzulegen und zu erhöhen, und ich zweifelte, ob meine Angebote zu Premium-Kunden passen würden. 

Und jetzt möchte ich dir helfen, diesen schmerzhaften Fehler zu vermeiden. 

Damit dein Business wächst mit Monat für Monat steigenden Einnahmen.

Weil es eigentlich leicht ist, deine Preise zu erhöhen und Premium – Kunden anzuziehen, wenn du weißt, wie (und alte Geldgeschichten gehen lässt) 😏  

​​Wenn es dir also wichtig ist und du mit deinem Business wachsen möchtest, dann melde dich jetzt an zu meinen kostenlosen Workshops und erfahre, wie deine Preise sich wie von selbst erhöhen und du unwiderstehlich wirst für Premium – Kunden. Ich verspreche dir, dass es sich lohnt: 💎​

​👉https://henriettegerberding122.lpages.co/3-geheimnisse-workshop-08_08_2022/

🐷 Übrigens, freu ich mich schon jetzt wie ein quiekendes Ferkel, wenn du bei den Workshops dabei bist!

Lass es also nicht soweit kommen, dass Premium-Kunden dich suchen müssen, so wie es mir geschah mit meinen Walnüssen, das war echt peinlich… aber dazu mehr in meinem nächsten Blog, den du nicht verpassen solltest. 

Auf deinen Erfolg, der dir unglaublich gut steht!🥂​

tl

Hey, ich bin Henriette!

Es hat ewig gedauert, bis mir klar wurde, dass ich keine weiteren Business-Kurse brauchte, um meine Geld- und Freiheitsziele zu erreichen. Affirmationen aufsagen oder das LOA füllten mein Bankkonto auch nicht.

Wirklich übersehen hatte ich die Sache mit dem Money-Mindset. Und als es mir bewusst wurde, habe ich es immer wieder aufgeschoben – großer Fehler!

Und jetzt möchte ich dir dabei helfen, diesen Fehler zu vermeiden, indem ich dir zeige, wie du heute den ersten grundlegenden Schritt gehen kannst, um deine Finanzen zu heilen, indem du deinen Geld-Archetypen verstehst.

_____________________

Du möchtest wissen, was Money Mindset für dich bewirken kann und herausfinden, welcher nächste Schritt, den du jetzt gehen kannst, für dich den großen Unterschied machen wird? Dann buche einen kostenlosen Discovery Call mit mir. Wir finden es heraus.  

tl

Kostenloses Geld-Archetypen Quiz

Wusstest du, dass dein Geld-Archetyp unbewusst deinen finanziellen Erfolg steuert? 

Überlege einmal, ob es dir auch so geht, und du…
  • es vermeidest, dein Bankkonto zu checken oder dich generell mit Geld zu befassen
  • immer nur gerade über die Runden kommst, egal wie erfolgreich du bist
  • deine Preise zu niedrig ansetzt und dich unter Wert „verkaufst“
 
Egal, ob du High Ticket Kunden anziehen möchtest, oder mehr Geld einnehmen und vermehren möchtest, es liegt nicht an deiner Fähigkeit als Unternehmerin, es liegt an deinen alten Strategien, die dein Geld-Archetyp dir offenbart. Möchtest du deinen Geld-Archetypen im kostenlosen Quiz kennen lernen, damit du ab jetzt eine neue Beziehung zu Geld aufbauen kannst?
tl

Money Freedom Vip Day

1:1 Coaching für Unternehmerinnen der nächsten Generation, die Geldblockaden loslassen wollen, und ihre Beziehung zu Geld völlig neu gestalten wollen. Nach dem Coaching wirst du…

  • leichter und schneller neue kraftvolle Entscheidungen treffen, die dich glücklicher machen
  • positiver sein und einen Anstieg deines Selbstwertgefühls spüren
  • ein Wachstum deines Einkommens oder Umsatzes feststellen
  • verbindlich und klar Gespräche über Geld führen können
  • mehr Geld und Zeit haben,, weil du weißt, wozu du Ja oder Nein sagen willst
 

In Anbetracht dessen, dass Geld im Mittelpunkt jeder Entscheidung steht, die du triffst, lass mich dich fragen…   

 

Wenn du dein Zögern im Business, die endlosen Diskussionen mit deinem Partner, die Schuld und alle Zweifel, die dich zurückhalten, beseitigen könntest, was glaubst du, wäre für dich in deinem Leben und deinem Unternehmen möglich?

 

Wenn du dein Selbstwertgefühl immens steigern könntest, so dass du in deinem Unternehmen und in deinem Leben deine Ziele erreichst und dir deine Wünsche erfüllen kannst, wie viel würde das für dich bedeuten? 

 

Wenn du weißt, dass Geld jeden Aspekt deines Lebens und deines Unternehmens beeinflusst, bist du dann nicht MEHR als bereit, in dich selbst zu investieren und dir den finanziellen Durchbruch zu erlauben?

 

Und wenn nicht für dich selbst, dann für die, die du liebst?
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner